×

Neues Umschraubsystem, wir passen alles auf Blockschrauben an.

Nachdem unsere Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, haben wir die Chance genutzt auch Anpassungen im Routenbau vorzunehmen. Nachdem wir bereits seit einiger Zeit im Parcoursbereich P2 und an der Wettkampfwand mit dem blockweise Umschrauben der Boulder sehr gute Erfahrungen gesammelt haben, haben wir das System auch für den Parcoursbereich P1 übernommen.

Bisher wurden die Boulder im Parcoursbereich P1 stets parcoursweise erneuert. Das heißt eine Farbe (= ein Schwierigkeitsbereich = ein Parcours) wurde komplett heraus- und direkt wieder frisch eingeschraubt. In Zukunft werden (wie bisher bereits in P2 und an der Wettkampfwand) jeweils komplette Wandbereiche geleert und neu bestückt. Das Blockschrauben bringt entscheidende Vorteile für Euch mit sich, die uns überzeugt haben.

Die Vorteile

  • Jede Woche gibt es neue Boulder in ALLEN Schwierigkeitsgraden in der ganzen Halle verteilt! So findet zukünftig jeder von Euch, jede Woche neue Boulder in Eurem Lieblingshallenbereich– egal auf welchem Niveau Ihr unterwegs seid.
  • Durch komplett leere Wandbereiche, können wir verstärkt mit Volumen arbeiten und Euch noch mehr Abwechslung bieten.
  • Neue Boulder werden alte Boulder nicht mehr blockieren, da alle Boulder an einem neuen Wandbereich optimal aufeinander abgestimmt sind.
  • Die Arbeit der Routenbau Crew konzentriert sich nur noch auf wenige Bereiche im Parcours, die Euch vorübergehend nicht zur Verfügung stehen.

Wie sind die Bereiche eingeteilt?

Insgesamt gibt es sechs übergreifende Umschraubbereiche, die sich jeweils aus einzelnen Wandbereichen in Parcoursbereich P1, Parcoursbereich P2 und an der Wettkampfwand zusammensetzen. Jeder übergreifende Umschraubbereich ist mit einem Buchstaben von A bis F sowie einer Farbe im Hallenplan an unserer Infowand gekennzeichnet. Somit gibt es für Euch jede Woche in jedem Style und auf jedem Niveau neue Boulder.
Wo ganz genau gerade neue Boulder zu finden sind oder in der nächsten Woche neu geschraubt wird, seht Ihr an den Buchstaben auf der Tafel „Die Schwierigkeiten der Boulder“. Dieser Tafel habt Ihr bisher bereits die Zuordnung der Schwierigkeiten entnommen. Durch die insgesamt sechs übergreifenden Umschraubbereiche von A-F hat jeder Boulder eine Lebensdauer von 6 Wochen.

Ihr könnt Euch zudem immer online unter dem Menüpunkt HALLE informieren, was in der aktuellen und der folgenden Woche umgeschraubt wird. Zusätzlich halten wir Euch natürlich ganz aktuell weiterhin auf Facebook und Instagram auf dem Laufenden.

Neues Umschraubsystem, wir passen alles auf Blockschrauben an.