×

Alexander Megos im Lead Finale der Herren, Kletter-WM 2019, Hachioji
Foto Credit: DAV/Jorgos Megos

Foto Credit: DAV/Marco Kost

Achtung Weltpremiere: Klettern ist nun zum ersten Mal bei den olympischen Spielen vertreten! Olympia beginnt bereits am 23.7. mit insgesamt 33 Sportarten, 339 Wettkämpfe in 51 Disziplinen und den besten Sportlerinnen und Sportlern der Welt! Klettern steht dann Anfang August vom 3. bis 6.8. auf dem Zeitplan.

Im Olympic Combined Format werden alle drei Disziplinen – Bouldern, Lead und Speed – vereint und im Gesamtpaket gewertet. Insgesamt werden jeweils 20 Athletinnen und Athleten ab dem 3. August auf der olympischen Bühne in Tokyo ihr Bestes geben und um die heißbegehrten Medaillen kämpfen.
Alles beginnt mit einer Qualifikationsrunde in der nacheinander alle Disziplinen – zuerst Speed, dann Lead, dann Bouldern – abgefragt werden. Im Finale stehen sich dann jeweils die besten 8 Athletinnen und Athleten gegenüber. Für Deutschland gehen Jan Hojer und Alex Megos an den Start! Leider konnte sich keine der deutschen Damen für einen der wenigen und hart umkämpften Startplätze qualifizieren.

Alle Athletinnen und Athleten haben wirklich hart auf dieses besondere Ereignis hintrainiert, mussten die Verschiebung um ein Jahr aufgrund von Corona verkraften und werden nun leider ohne Publikum vor Ort an der Wand ihr Können zeigen. Wir wünschen ihnen trotz der widrigen Umstände ein unvergessliches Event, drücken unseren deutschen Startern die Daumen und schauen uns das Spektakel im Livestream an!

ZEITPLAN

Die Zeitverschiebung zwischen Tokio und Deutschland beträgt 7 Stunden. Hier sind die korrekten Zeiten nach unserer Zeitzone für Dich. Übertragen wird das Ganze im Livestream von ARD und ZDF.

  • DI 3. August – Quali Herren alle Disziplinen 10-15:40 Uhr
  • MI 4. August – Quali Damen alle Disziplinen 10-15:40 Uhr
  • DO 5. August – Finals Herren alle Disziplinen 10:30-15:20 Uhr
  • FR 6. August – Finals Damen alle Disziplinen 10:30-15:20 Uhr

Wenn Du die exakten Zeiträume der einzelnen Disziplinen an jedem Tag wissen möchtest, findest Du diese bei sportschau.de.

LIVESTREAM ARD/ZDF

OIympic Combined – wie wird gewertet?

Klettern bei den Olympischen Sommerspielen 2021 besteht aus der Qualifikation und dem Finale. Ein Athleten/Athletinnen durchläuft in der Qualifikationsrunde alle drei Disziplinen und sollte in allen möglichst gute Plätze erzielen. Denn die Platzierungen, die im Speed, Bouldern und Lead erreicht wurden, werden multipliziert, sodass ein Ranking entsteht. Erreicht ein Athlet*in beispielsweise die Plätze 3, 1 und 10, ergibt sich eine Punktzahl von 30. Hat ein Konkurrent*in weniger als 30 Punkte, hat er bzw. sie folglich bessere Chancen auf die Teilnahme am Finale im Sportklettern bei Olympia. Dort nehmen die 8 Athleten/Athletinnen mit der jeweils niedrigsten Punktezahl teil.

Bei der sportschau.de kannst Du die Ergebnisse einsehen, ebenso gibt’s noch einige Hintergrundinfos z.B. zur Sportstätte.

Du willst noch mehr wissen?

Wir haben ein paar Hör-, Lese- und Schautipps für Dich!

  1. HÖREN: Juliane Fritz von bin weg bouldern hat eine ganze Podcast Folge zu Klettern bei Olympia mit Alex Megos, Nationalcoach Urs Stöcker und IFSC Jury Präsident Johannes Altner aufgenommen und gibt nochmal tiefe Einblicke zu den Herausforderungen des Combined Formats. Hier geht’s zum PODCAST ‘KLETTERN BEI OLYMPIA’.
  2. LESEN: Spannendes Interview für kicker von Nationalcoach Urs Stöcker kurz vorm Abflug nach Tokyo. Hier erfahrt ihr mehr über die Stärken und Schwächen der beiden Athleten und welche zusätzlichen Herausforderungen Corona mit sich bringt. Hier geht’s zum KICKER INTERVIEW.
  3. SCHAUEN: Spannende Interviews und Videos auf dem YOUTUBE PLAYLIST des DAV zu #climbtotokyo.

Olympia 2021 - Klettern vom 3. bis 6. August mit Alex Megos und Jan Hojer

Logo_footer

Follow us: