×
2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

Am vergangenen Samstag dominierten rund 250 gut gelaunte Teilnehmer und diverse schicke Boulder die 3. Frankfurter Stadtmeisterschaft im Bouldern. Um 11 Uhr fiel der Startschuss für die offene Qualifikationsrunde mit 30 Boulderproblemen zwischen super easy und richtig knackig. Ab da hieß es sechs Stunden Vollgas geben, möglichst viele Punkte sammeln und sich einen Platz im Finale sichern – vor allem aber jede Menge Spaß haben!  Unser Routenbauer-Team setzte noch einen obendrauf und hatte noch 10 weitere Zusatz-Boulder-Highlights an die Wände gezaubert, die aber nicht in die Quali-Wertung eingingen. Besonderen Dank gilt an dieser Stelle Boulders Kletterhallenservice für die tollen Griffschönheiten von Cheeta und Egrips, die uns für die FSM zur Verfügung gestellt wurden.

2015_BW_FFM_Frankfurter_Stadtmeisterschaft

2015_BW_FFM_Frankfurter_Stadtmeisterschaft

Wer nach der Laufzettelabgabe noch genug Power hatte und diese nicht fürs Finale aufsparen musste, konnte sich beim Steckbrett-Contest vollends verausgaben. Die Teilnahme war groß, schließlich gab es auch ein Jahresabo der Kletterzeitschrift Climax zu gewinnen!

2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

Dann hieß es endlich: Spot on! In einem spannenden Finale mit einem begeisterten Publikum, trafen in den Wertungsgruppen Damen/Herren jeweils die sechs besten Teilnehmer und bei der Jugendwertung weiblich/männlich die drei besten Teilnehmer der Qualifikation aufeinander. Pro Startergruppe hatten sich unsere Routenbauer drei spektakuläre Finalboulder ausgedacht, die es jeweils innerhalb von 4 Minuten zu toppen galt. Insbesondere der dritte Finalboulder der Damen war ein echter Blickfang. Ein Stapel gelber Boxen von Aix  – wie frisch von DHL geliefert, so unser Routenbauer-Chef Marc.

2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

Bei den jungen Damen boulderte sich Roxana Wienand souverän ganz oben aufs Treppchen. Zweite wurde Leonie Muth, die sich mit dem kühnen Sprung im Finalboulder 2 den zweiten Platz sicherte. Paula Traband, die trotz Krankheit mit vollem Einsatz dabei war, wurde dafür mit dem dritten Platz belohnt und wird in Zukunft unser Boulderwelt Athleten-Team bereichern. Wir freuen uns!
Bei der männlichen Jugend belegte Simon Reinisch den ersten Platz, gefolgt von Paul Heckmann auf Platz 2. Für Noah Pflüger hat sich das Training in einer unserer Boulderkids Gruppen ausgezahlt, denn er boulderte sich bei seinem ersten Wettkampf direkt ins Finale und auf Platz 3. Mega!

2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

Bei den Damen holte sich Lokalmatadorin und Boulderwelt Athletin Lilli Kiesgen souverän den ersten Platz. Auf Platz 2 kämpfte sich Sara Bacer, gefolgt von Hanna Meiners.
Nikola Petrov konnte sich, wie bereits im Vorjahr, den Stadtmeistertitel bei den Herren für sich verbuchen. Gregor Busch erklärte vor allem allen Volumenbouldern an diesem Tag den Krieg, gewann letztlich die Oberhand und sicherte sich den zweiten Platz. Drittplatzierter wurde Samuel Faulstich.

2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

2015_bw_ffm_fsm3_Stadtmeisterschaft

Für alle Sieger gab es Gutscheine von unserem Partner Globetrotter Frankfurt im Gesamtwert von 900 €. Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung! Wir gratulieren allen Gewinnern für die starke Leistung und sagen Danke für die tolle Show!!!

Alle anderen Teilnehmer konnten mit ein wenig Glück einen der vielen, tollen Sachpreise unserer weiteren Sponsoren mit nach Hause nehmen. Auch hier ein großes Dankeschön an die Sponsoren! Mit dem ein oder anderen kühlen Bierchen wurde im Anschluss auf einen schönen und erfolgreichen Wettkampftag angestoßen und der gemütliche Teil des Abends eingeleitet.

Wir freuen uns schon euch alle auf der 4. Stadtmeisterschaft im kommenden Jahr wieder begrüßen zu dürfen! Und natürlich auch zwischendrin zum Training 🙂

Vielen Dank an Nicholas Det für die tollen Fotos! Ihr findet alle Fotos hier.

Besonderer Dank gilt insbesondere allen Sponsoren:

Globetrotter Ausrüstung Frankfurt
ClifBar – Climax – ClimbOn – MadRock – Nihil – Mantle – Kletterretter – Steinwild– Boulders Kletterhallenservice –  23Holds – Axis – Bleaustone – Captain Crux – Lapis – Voltomic

Logo_footer

Follow us: