×
2014_BoulderWelt Frankfurt - Frankfurter Meisterschaft 20104

Samstag 18.10.14, 10 Uhr morgens und schon herrscht reges Treiben in der Boulderwelt Frankfurt. Die Stimmung ist ganz aufgeregt, rund 250 Teilnehmer in FSM-Shirts warten ganz gespannt auf den Startschuss der zweiten offenen Frankfurter Stadtmeisterschaft. Und schon geht es los, die 30 Qualifikationsboulder des Schrauberteams werden Stückchen für Stückchen abgehakt, zwischendurch wird in der Sonne mit Kaffee und Kuchen wieder Kraft getankt.

BoulderWelt Frankfurt - Frankfurter Meisterschaft 20104

Bei den Männern sticht zunächst einer stark heraus: Nikola Petrov aus dem bulgarischen Nationalkader zieht einen Boulder nach dem nächsten. Wo bleiben die starken Frankfurter? Doch bald zeigt auch Paul Neumann was er drauf hat und eine Stunde vor Qualifikationsende taucht auch noch der erst 16-Jährige Lokalmatador Mats Habermann auf und rast geradezu durch alle Boulder. 25 von 30 werden auf die Schnelle geflasht, insgesamt 29 von 30 Problemen getoppt. Dem Finale steht nichts mehr im Weg.

Um 17 Uhr heißt es dann „Laufzettel abgeben“ und während alle Finalisten ermittelt werden, liefern sich die restlichen Teilnehmer ein weiteres heißes Battle bei einer Push-Up-Challenge und beim Contest am Campusboard und Steckbrett. Es gibt ja auch ein Jahresabo der Kletterzeitschrift Climax zu gewinnen.

Das Finale startet wie geplant um Punkt 18:30 Uhr mit dem Showdown der Jugend unter 16 Jahren. Celine Strobel zeigt in der Mädelsgruppe, dass man auch mit 14 schon einiges wegziehen kann und sichert sich vor Roxana Wienand und Anna Peitz den ersten Platz. die männliche Jugend dominiert Roman Kern und holt sich so vor Simon Reinisch und Bastian Dorando den Titel „Frankfurter Stadtmeister der Jugend“.

Bei den Damen liefern sich drei Nicht-Frankfurter ein spannendes Duell: Andi Fichtner aus Stuttgart gegen Isabel Adolph aus München gegen Sophie Arnold aus Erlangen. Die erst 16-Jährige Isi Adolph aus dem Münchner Boulderwelt-Athletenteam entscheidet das Finale für sich, indem sie sich ihre Kraft während der drei Finalboulder ideal einteilt.

2014_BoulderWelt Frankfurt - Frankfurter Meisterschaft 20104

21 Uhr, die Finalisten werden geehrt und mit hochwertigen Sachpreisen der Sponsoren Globetrotter, Moon, Steinwild, Nihil, E9, Metolius und Bleaustone ausgestattet. Aber es gibt nicht nur was für die Gewinner, auch die anderen Teilnehmer sahnen bei der Tombola reichlich Preise ab. Besonders glitzern die Augen von Jonas, der als einer der jüngsten und kleinsten Teilnehmer den größten Preis abräumt: ein riesen Crash-Pad gesponsert von Globetrotter Frankfurt.

2014_BoulderWelt Frankfurt - Frankfurter Meisterschaft 20104

Ein großartiger Wettkampftag neigt sich dem Ende und während der ein oder andere den Tag bei einem kühlen Bierchen ausklingen lässt, freut man sich schon auf die nächste Veranstaltung in der Boulderwelt. Bis dahin ist bestimmt auch die Haut auf den Fingern wieder da 😉

Danke an alle Freunde und Helfer, alle Sponsoren und auch an alle Teilnehmer für eine erfolgreiche Meisterschaft!!!

Fotos findet Ihr in unserer Galerie und hier auch noch die Ergebnisliste.

BoulderWelt Frankfurt - Frankfurter Meisterschaft 20104

Logo_footer

Follow us: